Haus Agathaberg

Haus Agathaberg

Haus Agathaberg ist eine Wohn- und Arbeitsstätte für autistische Jugendliche mit etwa 30 BewohnerInnen in direkter Nachbarschaft zur Schule. Im Frühjahr 1999 entwickelte sich ein erster Austausch zwischen den SchülerInnen der Klasse 4 und einigen HausbewohnerInnen im Rahmen einer Unterrichtsreihe über behinderte/nicht behinderte Menschen. Hieraus entstanden gemeinsame Gesprächsrunden und gemeinsame Besuche. Bei Festen, Projekten oder für Materialherstellung unterstützt man sich gegenseitig.


 

Die nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Suchen